Tätigkeitsbericht Juli 2019 bis 16.03.2020

 derzeit 140 Vereinsmitglieder

Mitarbeiter: Geschäftsführerin in Teilzeit, 3 Erzieherinnen, 1 Grundschullehrerin,

1 Bürokraft, 4 Übungsleiterinnen, 1 Übersetzerin, 1 Putzfrau

1 ehrenamtliche Mitarbeiterin zur „Supervision“ der Dienstagsbetreuung

1 ehrenamtliche Helferin im Büro

 

Der Vorstand trifft sich jeden Monat und einmal im Jahr zum Brainstorming, das letzte Mal am 25. Januar 2020 zur Frage der Einstellung einer Geschäftsführerin.

Unser Hauptarbeitsschwerpunkt ist nach wie vor die Bekämpfung der negativen Auswirkungen von Kinderarmut, denn der bisherige wirtschaftliche Aufschwung ist nicht bei unseren Familien angekommen; immer noch leben mehr als ein Viertel aller Kinder in Elmshorn in Familien, die zu ihrem Lebensunterhalt öffentliche Leistungen beziehen- Armutsstatistik für 2019 im Internet.

Weitere Schwerpunkt ist die Integration von Flüchtlingsfamilien.

Bisher erfolglose Suche nach neuen Büroräumen oder wenigstens einem zusätzlichen Raum

 

dauerhafte Angebote:

– eigene Büroräume – Öffnungszeiten Dienstag von 14 –  18 Uhr, Donnerstag von 9 – 13

Uhr und jeden 2. Freitag von 9 – 12 Uhr

–  Kinderbetreuung im Büro an jedem Dienstagnachmittag und Donnerstagnachmittag jeweils

von 16 – 18 Uhr

–  eine Stunde Sport für Jungen und Mädchen jeden Dienstagnachmittag ab 16.15 Uhr in der

Turnhalle des Bismarckgymnasiums

–  Mütterfrühstück jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 9.30 – 11.30 Uhr

–  regelmäßige Treffen aller Kinderbetreuer der offenen Kindertreffs

–  Nachhilfeunterricht in Deutsch, Englisch und Mathematik

–  Bewerbungstraining

–  Deutsch- und Integrationskurs für Frauen jeden Montag ab 9.30 Uhr mit Kinderbetreuung

–  Beratung in familienrechtlichen Fragen

–  Betreuung einzelner Familien

–  Ansprechpartner bei Verdacht auf Gewalt gegen Kinder und Jugendliche

–  Kinderbetreuung in der Innenstadt jeden Sonnabend von 10 – 15 Uhr im Olymp über der

Stadtbücherei

 

Alle Angebote sind kostenlos und niedrigschwellig

 

wiederholte Einzelaktionen:

– gesundes Frühstück in der Kita Rethfelder Ring drei Mal in der Woche für 120 Kinder und

einmal wöchentlich in der Kita Hasenbusch

– zwei Mal im Jahr je 100 – 110 Schuhgutscheine kostenlos an arme

Kinder in Zusammenarbeit mit Schuh Eggers

– Sportgutscheine – immer noch nachgefragt

– Notgroschen für Jugendamt

– Ausschreibung eines Wettbewerbs für den Namen der Anlaufstellen bei

Kinderrechtsverletzungen – Kinderrechtepoint

– Feier des 1. Geburtstages des Platzes der Kinderrechte zusammen mit der Citypastorin und

Clown Mücke

– vier temporäre Spielstraßen 2019,

– Besprechung mit den Vertretern aller fünf Parteien und der Pressesprecherin der

Spielstraßeninitiativen Berlin zu unserem Antrag temporäre Spielstraßen 2020

– Antrag auf temporäre Spielstraße jeden Dienstag von 15 – 18 Uhr zwischen April und

Oktober 2020 im September an die Stadt, Genehmigung im April 2020- 255 Euro Gebühren

– Teilnahme am kreisweiten Familienfest am 08.09.2019 zum Weltkindertag,

– Benefizkonzert am 19.10.2019 auf der Klostersande

– Losverkauf für Tombola beim media-Markt

– zwei Wunschbäume HypoVereinsbank und Bellandris sowie 50 Päckchen von der

Landesbausparkasse

– Kleidergutscheine zu Weihnachten

– Karten für Weihnachtsmärchen von der Bürgerstiftung der Sparkasse

– Teilnahme an Landesmitgliederversammlung

– Büro als Kinderrechtepoint

 

Kooperationsverträge mit

 

– Kinderschutzbünden Pinneberg und Wedel

– EMTV

– Lebenshilfe zum Leseclub

– KiTa Rethfelder Ring und Kinder- und Jugendbeirat der Stadt als Kinderrechtepoint

 

Am 17. März 2020 mussten wir wegen Corona alle unsere Angebote schließen

 

Vom 31.03.-15.04.2020 Kauf und Abgabe von Lebensmittelgutscheinen

(Spenden von 47.800 Euro)

 

Tätigkeitsbericht ab 16.06.2020

 

– 16. Juni 2020 erste temporäre Spielstraße (Garage angemietet, Helfer eingestellt)

– ab Ende Juni 2020 verstärkt Nachhilfeunterricht

– ab Juni 2020 Sonnabendbetreuung von sechs Kindern alleinerziehender Mütter, die am

Sonnabend arbeiten müssen, bei uns im Büro

– die ersten zwei Wochen der Sommerferien tägliche Kinderbetreuung im Büro

– Verteilung von Schulranzen (Hanseatic help) und Schulmaterial (Veloflex)

– 17. August 2020 Wiederbeginn Integrations- und Sprachkurs im Mühlencafé

– 21.08.2020 erstes Treffen Kompetenzteam

 

in Planung:

– Kooperationstreffen mit Kinderschutzbund Pinneberg am 25.08.2020 bei uns im Büro

– Tombola beim Media Markt oder Roller im November?

– Schwimmkurs für fünf- und sechsjährige Kinder in Zusammenarbeit mit den Kitas??

– Wiederaufnahme aller unserer Angebote: Kinderbetreuung in der Stadtbücherei, des offenen

Kindertreffs am Donnerstag, des Sportangebotes?

– neue Büroräume?

– Vorstandswahlen 2021

 

Wir können immer Unterstützung brauchen.

 

Elmshorn, 15.08.2020